Gedicht des Monats


Geh in das Märchenhafte hinein
wie in Wolken aus seltenen Bildern,
der Himmel wird weit, die Nacht scheint klein,
die Gärten um dich verwildern.

Du wirst zum Wesen mit Wundergestalt
und es regt sich um dich in den Ranken,
die Welt sieht aus wie frisch ausgemalt,
und es treten aus deinen
Gedanken Wanderer, Gaukler, ein Schmetterlingsschwarm,
Monde, Bäume und Mädchen,
und eines nimmt dich lachend am Arm,
da hängst du an seidenen Fädchen.



Sonne
Foto: Martin Ecker